La Vie

La Vie ist französisch und bedeutet „das Leben“. Treffender könnte der Titel dieser Kollektion kaum sein. Denn genau wie das Leben steckt sie voller Überraschungen, verbergen sich doch in ihr Details, die erst beim genaueren Hinsehen gewahr werden.

La Vie besteht aus drei Sets:

  1. Eine Grafik, die ein abstraktes Sternenmotiv als Grundlage hat. Dieses birgt gleich zwei Geheimnisse. Erstens hat der Betrachter durch die nicht immer scharf abgedruckten Konturen den Eindruck, als sei das Dessin gestempelt. Zweitens ist ein dreidimensionales Schmuckband eingearbeitet: Das Sternenmotiv wurde an bestimmten Stellen so kunstvoll verdichtet und reduziert, dass es so aussieht, als würde es in einem vertikalen Streifen vor der Wand schweben.
  2. Ein Dessin, das aus horizontalen Bändern besteht, die ihrerseits metallisch changieren. Diese Tapete ist als Panel gearbeitet worden, also als Bahn, die allein tapeziert wird, um die Blicke auf sich zu ziehen. Hier sind den Gestaltungsmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt: Denn auch wenn das Motiv nebeneinander geklebt wird, verbreitet es seine Wirkung im Raum.
  3. Wiederum ein grafisches Motiv, welches an einen Kettenvorhang erinnert und dementsprechend auch glänzende Elemente aufweist. Die dazu kombinierbare Tapete besteht aus filigranen Streifen.

Farben
Die vorherrschenden Kolorits der Kollektion sind wohnliche, warme Töne. Aufmerksamkeit auf sich ziehen werden die Stahlblau-Silber-Kombination des dritten Sets und die Zusammenstellung aus Schiefer, Grau und Rost des ersten Dessins. Zu jedem Set wird ein mattes und ein seidenglänzendes Uni angeboten.

Highlights
Bei La Vie lohnt sich ein genaues Hinschauen: Die Tapeten sind im Rotations-Siebdruck gefertigt und wurden geprägt. Alle Elemente, die erhaben sind, weisen ein zartes Muster auf. Die Prägung darf nur mit ganz sanftem Druck geschehen. Ein Hauch zu viel und der Effekt wäre zunichte gemacht.

(Bild- und Textmaterial: Marburger Tapetenfabrik)

Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)